SoWi Forum Innsbruck - Powered by vBulletin
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Klausur Recht II Vorlesung

  1. #11
    Member Bewertungspunkte: 1

    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    76

    Fragen..

    Kann mir jemand folgende Fragen beantworten:

    • Was ist Aufgabe der Staatlichen Verwaltung?
    • Hat der Bundesrat die Möglichkeit das zustande kommen eines Bundesgesetzes zu verhindern?
    • Welche Baugesetzte kennen sie?
    • Welche besonderen Interpretationsmethoden gibt es im öffentlichen Recht?
    • Welche Rechtsschutz und Kontrolleinrichtungen kennen sie?
    Danke schon mal..
    matthias

  2. #12
    Junior Member Bewertungspunkte: 1

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    46
    Ich hätte da auch noch einige Fragen offen. viell. wär jemand so nett und hilft mir ein wenig dabei, sie zu beantworten.

    Nach welchen Grundsätzen werden Rechtsvorschriften ausgelegt

    Was versteht man unter einer Demokratie – Welche Erscheinungsformen in der Praxis

    Was ist ein Bundesstaat

    Was ist ein formeller, was ein materieller Rechtsstaat

    Welches sind die verfassungsrechtlichen Prinzipien der Verwaltung

    Was ist ein Bescheid, Verordnung, Maßnahme der unmittelbaren Befehls- und Zwangsgewalt?

  3. #13
    Junior Member Bewertungspunkte: 1

    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    46
    [quote=matthias11282]Kann mir jemand folgende Fragen beantworten:
    • Hat der Bundesrat die Möglichkeit das zustande kommen eines Bundesgesetzes zu verhindern?
    8 Wochen Frist zur Einspruchserhebung (supensives Vetorecht)
    • Welche Baugesetzte kennen sie?
    Bundesstaatl. , demokratische, republikanisches, rechtsstaatliches und gewaltentrennde Prinzip
    • Welche besonderen Interpretationsmethoden gibt es im öffentlichen Recht?
    Wortinterpretation, systematische Auslegung, historische Auslegung, Zweckauslegung, Analogie, Judikatur und Literatur (siehe Seite 26 Buch)
    • Welche Rechtsschutz und Kontrolleinrichtungen kennen sie?
    Verwaltungsgerichtshof und Verfassungsgerichtshof
    Volksanwaltschaft Rechnungshof
    • Was ist Aufgabe der Staatlichen Verwaltung?
    Mittel des Staates zur Erhaltung und Gestaltung der Sozialordnung, dient der Erfüllung der öffentlichen Aufgaben
    Lässt sich auch als die „Summe staatlicher Aufgaben sowie die Wahrnehmung dieser Aufgaben für den Staat begreifen“.






    Ich hoffe du kannst mir meine Fragen auch beantworten stehen gleich hier drüber! (Budget)

  4. #14
    Member Bewertungspunkte: 1

    Registriert seit
    10.01.2007
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    76
    Zitat Zitat von Budget
    Ich hätte da auch noch einige Fragen offen. viell. wär jemand so nett und hilft mir ein wenig dabei, sie zu beantworten.

    • Nach welchen Grundsätzen werden Rechtsvorschriften ausgelegt

    • Was versteht man unter einer Demokratie – Welche Erscheinungsformen in der Praxis

    • Was ist ein Bundesstaat
      Unter einem Bundesstaat versteht man einen Zusammenschluss der Gliedstaaten zu einem Gesamtstaat. à hierarchische organisatorische Staatsgliederung


    • Was ist ein formeller, was ein materieller Rechtsstaat
      Im Gegensatz zum absolutistischen Staat wird die Macht des Staates umfassend durch Gesetze determiniert, um die Bürger vor Willkür zu schützen (formeller Rechtsstaatsbegriff).

      Ein Rechtsstaat moderner Prägung ist darüber hinaus auf die Herstellung und Erhaltung eines materiell gerechten Zustands gerichtet (materieller Rechtsstaatsbegriff).

    • Welches sind die verfassungsrechtlichen Prinzipien der Verwaltung


    • Was ist ein Bescheid, Verordnung, Maßnahme der unmittelbaren Befehls- und Zwangsgewalt?
    • Ein Bescheid ist ein individueller, hoheitlicher, normativer Verwaltungsakt mit Außenwirkung. Er erledigt eine Verwaltungssache in förmlicher und in Rechtskraft fähiger Weise.

      Bestandteile:
    • Bezeichnung als „Bescheid“,
    • Bezeichnung der bescheiderlassenden Behörde,
    • Datum
    • Unterschrift
    • Spruch
    • Begründung
    • Rechtsmittelbelehrung

    Verordnungen sind generell-abstrakte Rechtsnormen an die Allgemeinheit oder an durch Gattungsmerkmale definierter Gruppen gerichtet.
    - Erzeugnis und Grundlage des Verwaltungshandeln


  5. #15
    Member Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    55
    ich habe auch noch einpaar Fragen offen, kann mir jemand dabei behilflich sein? danke

    21. Welche große 3 Bereiche lässt sich d. Verwaltungsrecht gliedern?

    22. Was ist ein Verwaltungsträger, Organ und Organwalter?

    23. Welche sind verfassungsrechtliche Prinzipien der Verwaltung?

    5.Nach welchen Grundsätzen werden Rechtsvorschriften ausgelegt?

  6. #16
    Member Bewertungspunkte: 4

    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    86
    Nach welchen Grundsätzen werden Rechtsvorschriften ausgelegt?
    Gesamtheit der Grundprinzipien = Verfassungskern
    Anzahl und Art erschließt man über den Interpretationsweg, allerdings haben sich folgende GP herauskristallisiert:
    Demokratisches
    Republikanisches
    Bundesstaatliches
    Rechtsstaatliches Prinzip
    Grundsatz der Gewaltentrennung

    Was versteht man unter Demokratie?
    Die Demokratie bezeichnete zunächst im antiken Griechenland die direkte Volksherrschaft. Heute wird Demokratie zumeist als allg. Sammelbegriff für Herrschaftsformen gebraucht, deren Herrschaftsgrundlage aus dem Volk abgeleitet wird z.B. direkte Demokratie, etc.
    In der BV heißt es: „Österreich ist eine demokratische Republik. Ihr Recht geht vom Volk aus.“


    hätte auch noch ein paar offene fragen, wäre nett, wenn mir jem weiterhelfen könnte! natürlich werde ich euch auch bei noch offenen fragen behilflich sein.
    Unter welchen Voraussetzungen kann das Baugesetzt verändert od. beseitigt werden?
    Was besagt das republikanische Prinzip?
    Welchen formellen Weg hat ein Bundesgesetz nach der 3. Lesung zu durchlaufen?
    Nenne die 3 Bereich des Verwaltungsrechts?
    Verfassungsrechtliche Prinzipien der Verwaltung?

    danke schon mal



  7. #17
    Member Bewertungspunkte: 4

    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    86
    22. Erkläre Verwaltungsträger, Organ und Organwalter.

    Verwaltungsträger: juristische Person des öffentlichen oder des Privatrechts.
    Organ: wie jede jur. Person kann der Staat als solcher nicht handeln, hierfür benötigt er Organe (Behörden).
    Organwalter: vom Organ zu unterscheiden ist die Person, die in ihm tätig wird = Organwalter.
    Der Organwalter ist die natürliche Person, die eine juristische Person vertritt und welche die abstrakt dem Organ zugewiesenen Aufgaben in Wirklichkeit besorgt. Das Handeln des Organwalters wird dem Organ zugerechnet; er handelt "als Organ", z. B. als "Bezirkshauptmann" für das Land.

  8. #18
    Member Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    55
    Was besagt das republikanische Prinzip?

    Staatsoberhaupt ist ein vom Volk (unmittelbar oder mittelbar) gewähltes, rechtlich und politisch verantwortliches Staatsorgan mit zeitlich begrenzter Amtsdauer


  9. #19
    Member Bewertungspunkte: 4

    Registriert seit
    03.11.2005
    Beiträge
    86
    danke!

    9. Welche Baugesetzte kennen Sie?

  10. #20
    Member Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    55
    Welche Baugesetzte kennen Sie?

    Demokratie
    Republik
    Rechtsstaat
    Bundesstaat
    Liberale Prinzip
    Prinzip d. Gewaltentrennung

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. klausur vorlesung kahl
    Von FRY im Forum Rechtswissenschaften II
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 12:19
  2. Vorlesung Recht II
    Von Angelika im Forum Rechtswissenschaften II
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 13:58
  3. VWL 1 - Tappeiner Vorlesung Klausur am 7. April?
    Von partytime! im Forum VWL I
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 22:15
  4. Recht II Klausur??
    Von Isabell im Forum Rechtswissenschaften II
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 11:59
  5. Klausur Vorlesung Meleghy
    Von csae1128 im Forum Soziologische Perspektiven und Denkweisen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2003, 16:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Studenteninserate.at | Studenteninserate.de | MeinInserat.at | MeinInserat.com | MeinInserat.it | Immobar.it | Kleinanzeigen Südtirol | RC-Flohmarkt.com | Auswandern nach Südtirol | Annunci Gratuiti