SoWi Forum Innsbruck - Powered by vBulletin
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 2. HÜ in Staatsverschuldung

  1. #1
    Anfänger Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    14.04.2008
    Beiträge
    17

    2. HÜ in Staatsverschuldung

    hi!!

    wollte mal fragen ob jemand die erste aufgabe schon gemacht hat?

    kann das sein dass sich verschuldungsquote immer um das primärdefiztit erhöht und nach 10 jahren beträgt sie 180%??? oder 80%??

  2. #2
    Experte Bewertungspunkte: 108
    Avatar von rota
    Registriert seit
    30.11.2006
    Ort
    kennt (fast) keiner
    Beiträge
    564
    Hallo!

    Also ich hab bei der a) eine Schuldenquote von 80%. Ja, es kann sein, dass sich die Quote nur um das Primärdefizit erhöht, da sich die nominale Wachstumsrate mit dem Realzins wieder aufhebt: 1 + 0,03 - 0,03 = 1
    Das ist aber nur dann, wenn r und g gleich hoch sind!

    Was habt ihr sonst noch? Meine Ergebnisse:

    3a) Schuldenquote 10. Jahr = 80%
    3b) Schuldenquote 10. Jahr = 93%
    3c) Schuldenquote 10. Jahr = 93%
    3d) ab dem 10. Jahr ein Primärdefizit von 0%
    3e) ab dem 6. Jahr ein Primärüberschuss von 2%

    4a) T10 = 1235,79
    4b) Steuererhöhung = 10
    4c)
    Schuldenquote t-1 = 0,4
    Schuldenquote t = 0,451

    lg
    Wenn ich also nur behaupte: "Im Kühlschrank ist Bier", bin ich Theologe. Wenn ich nachsehe, bin ich Wissenschaftler. Wenn ich nachsehe, nichts finde, aber trotzdem behaupte: "Es ist Bier drin!", dann bin ich Esoteriker. (Vince Ebert)

Ähnliche Themen

  1. Welcher SVWL easy ohne Rechnen
    Von maximus im Forum Allgemeines über SVWLs
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 21:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Studenteninserate.at | Studenteninserate.de | MeinInserat.at | MeinInserat.com | MeinInserat.it | Immobar.it | Kleinanzeigen Südtirol | RC-Flohmarkt.com | Auswandern nach Südtirol | Annunci Gratuiti