SoWi Forum Innsbruck - Powered by vBulletin
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213
Ergebnis 121 bis 124 von 124
  1. #121
    Golden Member Bewertungspunkte: 26

    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    Unterland
    Beiträge
    325
    Kann mir bitte wer erklären, wie man bei Derivate, Beispiel 12 auf ein Minus von 1.686.644 kommt?? Ich komm nur auf ein Minus von 4.xxx.xxx ....
    es sollte doch eigtl haargenau so gehen wie Beispiel 11 oder!?!?

  2. #122
    Golden Member Bewertungspunkte: 10
    Avatar von 4956
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    464
    Zitat Zitat von sunnyelly Beitrag anzeigen
    Kann mir bitte wer erklären, wie man bei Derivate, Beispiel 12 auf ein Minus von 1.686.644 kommt?? Ich komm nur auf ein Minus von 4.xxx.xxx ....
    es sollte doch eigtl haargenau so gehen wie Beispiel 11 oder!?!?
    7*1,06^-0,5+7*1,06^-1,5……=106,52
    106,2*1,06^-0,5=103,15
    50 Mio*(103,15-106,52)/100=-1686644

  3. #123
    Golden Member Bewertungspunkte: 26

    Registriert seit
    11.04.2011
    Ort
    Unterland
    Beiträge
    325
    vielen Dank,

    wollte grade editieren, dass sich's erübrigt hat.

    ich hatte statt bei JEDEM Zahlungszeitpunkt einfach nur bei 0,5 und 3,5 abgezinst. ganz logisch, dass dann was falsches rauskommen MUSS....

    arrrrg im Kopf ist nur noch n Knoten drin... PANIC (aber ich glaub den Fehler merk ich mir jetzt mein Leben lang... )

  4. #124
    Neuling Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    23.11.2016
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von csak5605 Beitrag anzeigen
    Rentenrechnung 6:
    Sie haben eine Pensionsvorsorge abgeschlossen die Ihnen ab Pensionsantritt eine wertgesicherte Rente von 20.000 jährlich für 20 Jahre zusichert. Es wird angenommen, dass die erste Rentenzahlung
    in Höhe von 20.000 Euro zum Zeitpunkt des Pensionsantritts erfolgt. Der Kalkulationszins beträgt 5
    Prozent pro Jahr und die Wertsicherung 1,8 Prozent pro Jahr (jeweils jährliche Verzinsung).
    a) Wie hoch muss der zum Pensionsantritt zur Verfügung stehende Betrag sein, damit die
    Rentenzahlung möglich ist?

    ich habs so gerechnet: 20.000*( ((1+0,05)^20 - (1+0,01^20) / (0,05 - 0,01*(1+0,05)^20) ) und bekommen da als resultat raus: 288449,9992
    laut folien müsste man da 302.872,5 rausbekommen, kann mir da bitte jemand hellfen?
    was ist das für eine Formel?? ist die Rentenbarwert Formel nicht eig eine andere??

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3111213

Ähnliche Themen

  1. Finanzmathematik Nachhilfe dringend gesucht!
    Von levi86 im Forum Lernpartnerbörse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2011, 20:44
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.06.2007, 09:54
  3. Fragen zu den Übungsbeispielen (Flunger) EK
    Von csaf9160 im Forum BWL I
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 22.05.2006, 00:13
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Studenteninserate.at | Studenteninserate.de | MeinInserat.at | MeinInserat.com | Kleinanzeigen Südtirol | Kleinanzeiger - SoWi Forum Innsbruck | Annunci Gratuiti