SoWi Forum Innsbruck - Powered by vBulletin
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 4. Übungsblatt

  1. #1
    Junior Member Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    40

    4. Übungsblatt

    Ich habe die drei Aufgaben mal durchgerechnet und bin auf folgende Lösungen für die Produktionspläne gekommen (nach Perioden geordnet):

    Wagner-Whitin: 1900, 0, 1700, 300, 0, 900

    Stückperiodenverfahren: 1900, 0, 1700, 0, 300, 900

    Stückkostenverfahren: 3100, 0, 0, 800, 0, 900

    Hab die Aufgaben im Schnelldurchlauf gerechnet, kann durchaus sein, dass da noch was falsch ist. Welche Ergebnisse habt ihr?

  2. #2
    Golden Member Bewertungspunkte: 8

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    308
    Hey,

    beim wagner whitin hab ich das gleiche wie du und die anderen hab ich noch nicht.

    Wie gehen die nochmal, steh bei denen grad iwie auf der Leitung...

  3. #3
    Golden Member Bewertungspunkte: 8

    Registriert seit
    10.11.2010
    Beiträge
    308
    beim Stückperiodenverfahren hab ich: 1900, 0, 2000, 0, 900

  4. #4
    Neuling Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    26.09.2008
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    5
    also a und b hab ich gleich csam6883, bei der c hab ich 1900 0 1700 1200 0??

  5. #5
    Junior Member Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    14.11.2010
    Beiträge
    40
    Hab jetzt auch noch mal nachgerechnet und komme bei c) auch auf 1900 0 1700 0 1200 0

  6. #6
    Junior Member Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    26
    ich komme beim wagner whitin verfahren immer wieder auf 1900, 0, 2000, 0, 0, 900
    keine ahnung wo mein problem liegt, könnte mir jemand weiterhelfen?

  7. #7
    Junior Member Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    01.12.2008
    Beiträge
    27
    also, in der periode 4 rechnest du:
    (Fixkosten Periode 3) 2000 + ( Lagerkosten x Bedarf) 2 x 500 = 3000
    (Gesamtbedarf Periode 3) 5800 + (Fixkosten Periode 4) 1500 = 7300

    j*4 = 3, d. h. die 500 nachfrage von der periode 5 fallen noch in den produktionsplan von periode 4, also: 1200 + 500 = 1700, welche in der periode 3 produziert werden.

    periode 5 geht dann:
    1500 + 2 x 300 = 2100
    3000 + 1500 = 4500

    j*5 = 4, sodass in der periode 4 die 300 vom 5. monat produziert werden.

    periode 6:
    1500 + 2 x 300 + 4 x 900 = 5700
    3000 + 1500 + 2 x 900 = 6300
    2100 + 1500 = 3600

    j*6 = 6, also werden in der periode 6 die 900 produziert.

  8. #8
    Junior Member Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    01.12.2008
    Beiträge
    27
    kann jemand beim periodenverfahren weiterhelfen? bekomme das irgendwie nicht auf die reihe...

Ähnliche Themen

  1. Übungsblatt 4
    Von logga_lessig im Forum Wirtschaftsinformatik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 19:06
  2. Übungsblatt 3
    Von csam7349 im Forum Wirtschaftsinformatik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 15:24
  3. Übungsblatt 3
    Von Iceman8000 im Forum SVWL Methoden der empirischen Wirtschaftsforschung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 09:57
  4. Übungsblatt 2
    Von scharc im Forum Wirtschaftsinformatik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 16:04
  5. Übungsblatt 3
    Von Isabell_90 im Forum Wirtschaftsinformatik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 12:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Studenteninserate.at | Studenteninserate.de | MeinInserat.at | MeinInserat.com | Kleinanzeigen Südtirol | Annunci Gratuiti