SoWi Forum Innsbruck - Powered by vBulletin
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Nachbesprechung GP Mai 2014

  1. #11
    Moderator Bewertungspunkte: 41
    Avatar von chris0510
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    781
    Zitat Zitat von mox Beitrag anzeigen
    Hi! Hättest du es vielleicht auch als PDF? wäre super!
    Die Prüfung ist nun im Klausurenbereich verfügbar.

    lg,
    Christian

  2. #12
    Senior Member Bewertungspunkte: 4

    Registriert seit
    05.03.2009
    Beiträge
    157
    Kann mir vielleicht jemand A4 erklären bzw. kurz meinen Denkfehler finden?

    Wenn ich einsetze komme ich auf R = 1,5 und L = -8, hätte ich dann nicht an sich ein NG bei Kk und eines bei Ff?

  3. #13
    Anfänger Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    16
    Kann mir bitte jemand erklären, wie man auf diese Ergebnisse kommt? Ich komme da irgendwie nicht weiter und mir ist nicht bewusst, wo mein Fehler liegt!

    aufgabe1.jpgaufgabe7.jpgaufgabe9.jpg

  4. #14
    Junior Member Bewertungspunkte: 4

    Registriert seit
    01.12.2010
    Beiträge
    45
    Nehmen Sie an, dass die Produktionsfunktion eines Unternehmens durch Q = 20L – 2L2 gegeben ist, wobei L die
    Anzahl an Arbeiter und Q der Output ist. Das Unternehmen produziert Strickpullover. Am Markt für Strickpullover
    gibt es sehr viele andere Unternehmen, welche Strickpullover anbieten. Der Preis am Markt für Strickpullover
    beträgt P = 8 Geldeinheiten. Da das Unternehmen als einziger keine Maschinen zur Produktion von
    Strickpullovern benützt, ist das Unternehmen alleiniger Nachfrager nach Strickarbeitern. Das Angebot von
    Strickarbeitern ist mit w = 34 + 5L gegeben, wobei L die Anzahl an Arbeiter und w der Lohn pro Arbeiter ist.
    Welche der folgenden Aussagen ist richtig ?

    Kommt man hier durch den Ansatz: MR = W (max) auf die Lösung?
    Mein L hätte dann leider den Wert 3,32, was gerundet zwar richtig wäre mir aber dennoch komisch vor kommt.
    Desweiteren, wie kommt man auf die Nachfragefunktion? Bzw. wie lautet die korrekt?

  5. #15
    Anfänger Bewertungspunkte: 0

    Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    10
    Weis jemand den Lösungsweg zu Aufgabe Nr. 12 mit Cournot und Stackelberg! Ich komm bei der gesamten hergestellten Menge immer nur auf einen Unterschied von 5,08 und nicht auf 8,08! Wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Nachbesprechung GP 10.04.2014
    Von tnah im Forum GdM: Investition und Finanzierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 17:08
  2. Nachbesprechung Prüfung Feb. 2014
    Von joe_89 im Forum Internes Rechnungswesen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.09.2014, 09:46
  3. Nachbesprechung GP vom 10.04.2014
    Von Alpi73 im Forum Wirtschaftsinformatik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2014, 16:50
  4. Nachbesprechung Zwischenklausur 6. 5. 2014
    Von chris0510 im Forum GdM: Investition und Finanzierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 21:50
  5. [GL] Nachbesprechung Prüfung 13.2.2014
    Von Machtl1000 im Forum SBWL Finanzmanagement
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 16:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Studenteninserate.at | Studenteninserate.de | MeinInserat.at | MeinInserat.com | Kleinanzeigen Südtirol | Annunci Gratuiti