SoWi Forum Innsbruck - Powered by vBulletin
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Anmeldung auf SBWL's ein Witz? (1 von 4)

  1. #1
    Golden Member Bewertungspunkte: 13

    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    313

    Anmeldung auf SBWL's ein Witz? (1 von 4)

    Hallo,

    also ich hatte eigentlich noch nie Probleme bei der Computeranmeldung. Hatte eigentlich immer 4 von 4!
    Tja, bis auf heute und das wirft mir mein ganzes Bachelorkonzept durcheinander.

    Es ist so gelaufen:

    - SBWL Bankmanagement / Mindestpunkte 412 (Ich hab 401 gesetzt)
    --> Wieso gibt es hier eigentlich nur 1 Proseminar? - Ich verstehs nicht....

    - SBWL Finanzmanagement / hab ich mit 305 bekommen

    - Steuermanagement / Mindestpunkte 279 (Ich hab 202 gesetzt)
    --> auch hier gibt es nur 1 PS?

    - Integriertes Management mit SAP ERP / Mindestpunkte 250 (Ich hab 92 gesetzt)
    --> Auch hier gibt es nur 1 PS
    -------------------------------------


    Ok, ich verstehe das es mit dem Zusatzmodul und 92 Punkten nicht geklappt hat. - Aber ich dachte schon das ich MINDESTENS Bank und Finanz sicher habe evtl. auch nocht Steuermanagement.

    und jetzt stehe ich da mit 1 von 4??????????????????

    Mein Plan ist folgender:
    - SBWL Bank
    - SBWL Finanz
    - Steuermanagement
    - Integrietest Management mit SAP ERP als Zusatzmoudul

    Nächstes Semester:
    - SBWL Vertiefung Risiko
    - Bachelorarbeit



    Was soll man jetzt nur machen? Ich meine es ist toll wenn vor Allem in Bankmanagement nur 1 PS angeboten wird und auch in Steuermanagement.
    Sollten sie jetzt noch ein paar Plätze frei machen dann bringt mir das auch fast gar nix - weil dann die Leute auf ein Restmodul mit über 1000 Punkte reinpfeifen und ich ca. 1600 Punkte für 3 Module zur verfügung habe...


    Ich mein, ich war in dieser Situation noch nie, gibts da irgendwelche Strategien wie man sich da noch behelfen kann?


    Danke!

  2. #2
    Member Bewertungspunkte: 16
    Avatar von zbutnotzorro
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    52
    also ich hab die erfahrung gemacht, dass in der zweiten und dritten vergaberunde immer die anderen die restplätze bekommen haben, ich hatte da nie glück. also kommst du in die härtefallregelung. da musst du dann ein formular abgeben auf dem steht, welche seminare etc bei dir gehen würden bzw was du gerne hättest. und nach a paar tagen bekommst a mail mit der zusage und den infos zu den kursen, die du letztendlich bekommen hast (die müssen dir da deine 4 module voll machen).
    das problem ist nur SAP. ich hab genau 251 punkte gesetzt und den kurs bekommen. hier gibts kein 2. ps, da vorlesung und ps eins sind. für die uni ist dieser kurs (auch wenn er angerechnet wird als wahlmodul) trotzdem noch zusatzangebot, fällt also aus der härtefallregelung raus. du kannst zur sicherheit nochmal nachfragen, aber soweit ich weiß brauchst den bei der härtefallvergabe garned angeben weil er ned berücksichtigt wird. für die uni hast du quasi auf 3 module gesetzt und nur 1 bekommen. aber selbst wenn du ein härtefall bist: deine vertiefungen müsstest du auf jeden fall bekommen.
    (ich hab meine beiden sbwls und den sap-kurs, gott sei dank, aber recht fehlt mir noch. da wirds wohl aufs gleiche rauslaufen -.-)
    ahja und auch wenns vllt aussichtslos ist: du musst unbedingt punkte in den weiteren vergaberunden setzten, den ausdruck davon brauchst du für die härtefallregelung!

  3. #3
    Moderatorin Bewertungspunkte: 22
    Avatar von wiwi5967
    Registriert seit
    24.04.2012
    Beiträge
    228
    das mit den punkten ist blöd gelaufen, allerdings sind sbwls prinzipiell meist sehr "teuer", deshalb ist es auch sehr schwierig 2 oder mehr sbwls zu bekommen, besonders bei banken- und finanzmgmt, 2 recht beliebte module was ich weiß.
    bei der 2. vergaberunde wirst du dich whs schwer tun wenn dir noch 3 module fehlen, ich würd an deiner stelle morgen vormittag gleich zur fachschaft gehen und dich dort beraten lassen, denn ich glaube deine einzige realistische chance noch einen platz in den sbwls zu bekommen ist die härtefallregelung. sonst musst du halt eines der sbwls auf nächstes semester verschieben, risikomgmt kannst du ja mit finanzmgmt als grundlage auf jeden fall nächstes semester machen

  4. #4
    Golden Member Bewertungspunkte: 13

    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    313
    Danke für die Antworten.

    im Prinzip kann ich das Zusatzmodul vergessen, da ich da snicht mehr bekommen werde. Also werde ich versuchen Bankmanagement zu kriegen (was sehr teuer wird) und das dritte über die Härtefall-Regelung... was anderes bleibt einem ja gar nicht mehr übrig...

  5. #5
    Golden Member Bewertungspunkte: 13

    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    313
    Tja, nach der 2. Vergaberunde hab ich immer noch "nur" 1 Modul... - Keine Ahnung was los ist, aber ich kann mich wohl schon mit dem Gedankengang "1 Jahr Ehrenrunde" auf den Master anfreunden...

    Selten so was beschissenes gesehen...

  6. #6
    Member Bewertungspunkte: 16
    Avatar von zbutnotzorro
    Registriert seit
    08.02.2012
    Beiträge
    52
    naja anscheinend is ja die öh da auch schon wieder dran, weils diesmal vielen so geht. hab sowas in den ganzen letzten 3 jahren ned erlebt... o.O
    aber selbst wenn in der restplatzvergabe jetz dann auch alles voll ist oder zumindest so ausschaut, mit der härtefallregelung kommst mit sicherheit noch wo rein. auch wenns da angeblich a scho voll is.
    ahja, kann des sein dass grad der komplette lfu-server down ist oder is des nur bei mir so?!^^

  7. #7
    Senior Member Bewertungspunkte: 11
    Avatar von HerrErt
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    115
    Es kann sein, dass ich meinen Platz für SAP Erp noch zurückgebe.

    Was ich nicht verstehe ist warum alle auf den Kurs fixiert sind: Zusatzangebot - Strategisches Management mit SAP Business Warehouse habe ich mit einem Punkt bekommen.

    Ich schätze mal wg. der Curriculumänderung sind jetzt alle wahnsinnig geworden um sich die Auswahl für den Master nicht zu vergeigen. Nix mehr mit Töpferkurs für 7,5 Ects sondern Wahlfächer=chance um ein zweites Masterfach frizuschalten, wenn man nach der SBWL festgestellt hat, dass das Interesse am Fach doch begrenzt ist.
    Foren sollten zu Lösungen führen. Viele Posts garantieren aber keine Lösung.

  8. #8
    Golden Member Bewertungspunkte: 13

    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    313
    Zitat Zitat von HerrErt Beitrag anzeigen
    Es kann sein, dass ich meinen Platz für SAP Erp noch zurückgebe.

    Was ich nicht verstehe ist warum alle auf den Kurs fixiert sind: Zusatzangebot - Strategisches Management mit SAP Business Warehouse habe ich mit einem Punkt bekommen.

    Ich schätze mal wg. der Curriculumänderung sind jetzt alle wahnsinnig geworden um sich die Auswahl für den Master nicht zu vergeigen. Nix mehr mit Töpferkurs für 7,5 Ects sondern Wahlfächer=chance um ein zweites Masterfach frizuschalten, wenn man nach der SBWL festgestellt hat, dass das Interesse am Fach doch begrenzt ist.

    Das Zusatzmodul ist nicht so das Problem, das kann man ansonsten auch noch machen, obwohl ich es wirklich heuer schon gerne gemacht hätte, damit ich im Bachelorsemester mich voll darauf konzentrieren kann.


    Das Problem wo ich darin sehe, was ich aber auch der Fachschaft und dem Habersam schon per Mail zukommen lies ist folgendes:

    Bankmanagement hat 30 Plätze. - Es gibt Leute die schon im 8-10 oder von mir aus noch höherem Semester sind und für solche Grundlagenmodule an die 1000 Punkte setzen können. - Zusätzlich können auch die IWW Studenten darauf setzen... Des Weiteren können auch Leute die andere Master anstreben, welche keine Zulassungsvoraussetzungen haben, dir Kursplätze wegschnappen...

    Wieso macht man es nicht so wie bei der BWL - VWL - Vertiefung??? - Man entscheidet sich im 4 Semester welche Spezialisierung man wählt und bekommt dann Vorrang in der 1. Vergaberunde (ähnlich Englisch 1-2)... Der Vorteil ist man kann die Ressourcen welche man bracuht besser einschätzen und es wäre fair für die beteiligten...
    Die Hammerantwort wo ich von der Fachschaft bekommen habe war, ob ich mich nicht evtl. für was anderes spezialisieren möchte... *g*

    Das ganze wurde einfach wieder mal eingeführt ohne zu Ende zu denken.... Das Problem liegt schon in der Basis des Studiums... Zusätzlich will man Studenten weiter dahin steuern das sie sich spezialiserien, allerdings sind dafür die Kapazitäten nicht da? --> Engpass...

    Das bei Verzögerung 1 Jahr Verlust und finanzielle Probleme auftreten (Stipendium etc.) ist ja auch nicht zu vernachlässigen...



    Naja, mal schauen was passiert - Aber langsam muss man das mit Humor nehmen was da abgeht

  9. #9
    Senior Member Bewertungspunkte: 11
    Avatar von HerrErt
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    115
    Ich habe mich auch auf XXX spezialisiert obwohl mir sehr schnell klar war, dass das nicht unbedingt das sein wird wo ich meinen Master machen will.
    Aber zu dem Zeitpunkt war klar, dass ich jeden Master machen kann und mir wurde zugesichert, dass ich mir meine Bachelorarbeit auch selbst aussuchen kann (wenn sie Hand & Fuß hat).
    Das war in der Zeit sonst nirgends der Fall.

    Jetzt sind meine Möglichkeiten natürlich sehr eingeschränkt da die Wahlmodule schon alle verbraten sind.

    Mit Finanzmanagement kannst du deinen Bachelor gut durchziehen.
    Was du als zweite SBWL machst ist dann ja komplett egal.
    Eine Kollegin hatte das gleiche Problem und im Endeffekt ist die SBWL die sie dann gemacht hat auch das wo sie ihren Master abgeschlossen hat.

    Alternativen: Betteln oder nächstes Mal nicht so teure Kurse nehmen.
    Foren sollten zu Lösungen führen. Viele Posts garantieren aber keine Lösung.

  10. #10
    Golden Member Bewertungspunkte: 13

    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    313
    Das sind keine Alternativen - Die sollen das ganze Bachelorsystem anpassen, bevor sie solche Zugangsregelungen für den Master einführen. Mir persönlich wird das zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr helfen, aber für die nachfolgenden Studenten ist eine Lösung in diesem Fall sicherlich erstrebenswert. - Darum habe ich es dem Habersam ausführlich dargelegt und auch Lösungsvorschläge aus meiner Sicht vorgeschlagen (für die zukunft)... Obs was hilft, weiß ich nicht...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SBWL als ABWL -> Anmeldung!
    Von bt86_t im Forum Prüfungstermine, -anmeldung und -abmeldung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 19:21
  2. Anmeldung SBWL Grundlagenkurs
    Von dadi86 im Forum Prüfungstermine, -anmeldung und -abmeldung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 14:48
  3. Anmeldung SBWL Grundlagenkurs
    Von dadi86 im Forum Allgemeines über SBWLs
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 14:48
  4. Anmeldung SBWL-Module
    Von Sära im Forum Computeranmeldung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 08:36
  5. Anmeldung SBWL-Module
    Von Sära im Forum Prüfungstermine, -anmeldung und -abmeldung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 08:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  


Studenteninserate.at | Studenteninserate.de | MeinInserat.at | MeinInserat.com | MeinInserat.it | Immobar.it | Kleinanzeigen Südtirol | RC-Flohmarkt.com | Auswandern nach Südtirol | Annunci Gratuiti